Für eine Kultur der Achtsamkeit -
Kinder und Jugendliche stark machen!

Prävention geht alle an! Präventive Arbeit in unserer Kirche wird als eine Grundhaltung verstanden, die die Rechte von Kindern, Jugendlichen und schutz-oder hilfebedürftigen Erwachsenen, aktiv fördert und durchsetzt. Dazu benötigt wird ein sensibilisiertes Umfeld, das Aufmerksamkeit und Unterstützung bei sexualisierter Gewalt und Grenzverletzung bietet. Es liegt in unser aller Verantwortung dafür Sorge zu tragen, dass die Prävention von sexualisierter Gewalt grundsätzlich und selbstverständlich in die tägliche (Erziehungs-)Arbeit integriert wird. Sie ist ein kontinuierliches pädagogisches Prinzip!

Zum 1.1.2019 wurde in St. Marien Wachtberg ein institutionelles Schutzkonzept veröffentlicht. Unter der Überschrift „Für eine Kultur der Achtsamkeit – Kinder und Jugendliche stark machen!“ bietet die 40 seitige Broschüre eine Hilfe zur Prävention von sexuellem Missbrauch in der Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrei. Zusammen mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter/-innen aus den verschiedenen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit wurde im Laufe des Jahres 2018 dieses Schutzkonzept erstellt, von Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat genehmigt und bei der Präventionsstelle des Erzbistums Köln hinterlegt. Es bildet den verbindlichen Rahmen für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen in unserer Gemeinde und wird allen Ehren- und Hauptamtlichen ausgehändigt. Es liegt außerdem in begrenzter Zahl für Interessierte in den Kirchen aus. Kindern und Jugendlichen steht ein Flyer mit wichtigen Telefonnummern zur Verfügung. An sechs Orten wurden sogenannte „Kummerkästen“ aufgehängt, die für Sorgen, Probleme und Beschwerden aller Gemeindemitglieder zur Verfügung stehen.

Kummerkasten

Aktuelles // News

Sommerkirche

4. Mai 2022, 11:41
Unsere "neue" Tradition der Sommerkirche begleitet unser Gemeindeleben beginnend mit Christi Himmelfahrt bis Mitte September.
Weiter lesen

Neues Pfarrmagazin

25. März 2022, 11:29
Das aktuelle Pfarrmagazin „BEGEGNUNG“ ist jetzt in der Verteilung.
Weiter lesen

Ökumenisches Friedensgebet in Pech

11. März 2022, 07:54
Ab dem 14. März 2022 wird montags von 18:00 bis 18:15 Uhr in Pech bis auf weiteres ein ökumenisches Friedensgebet gehalten.
Weiter lesen

Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine durch die ZUGABE!

8. März 2022, 13:58
Vertrieben durch die Kriegsgeschehen in ihren Heimatländern kamen in den letzten Jahren viele Menschen nach Wachtberg. ...
Weiter lesen

Andachten in der Fastenzeit

23. Februar 2022, 13:18
Einladung zu Morgenlob, Spätschicht und Bußandachten
Weiter lesen
2021-04- Pastoralbüro 3 Höfer-Sengelhoff (c) Miriam Höfer-Sengelhoff

Katholische Pfarrgemeinde
St. Marien Wachtberg

Pastoralbüro

Am Bollwerk 7
53343 Wachtberg–Berkum

Empfehlen Sie uns