Praktische Handlungsfelder

Tauben_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice_0 (c) Peter Weidemann, Pfarrbriefservice

 

Das Visionspapier Schöpfungsverantwortung im Erzbistum Köln 2030 definiert folgende praktische Handlungsfelder für den kirchlichen Umwelt- und Klimaschutz:

  • Gebäude und Energie
  • Biodiversität
  • Beschaffung
  • Mobilität
  • Bildung und Pastoral
  • Umweltmanagement

Der im Januar 2020 gegründete Sachausschuss Laudato Si´ hat sich sich zum Ziel gesetzt, sich aktiv für eine klimapositive und nachhaltig schöpfungsfreundliche Kirchengemeinde St. Marien Wachtberg zu engagieren.

Lesen Sie auf den Folgeseiten erste Maßnahmen und Schritte auf diesem Wege:

 

Aktuelles // News

Sommerkirche

4. Mai 2022, 11:41
Unsere "neue" Tradition der Sommerkirche begleitet unser Gemeindeleben beginnend mit Christi Himmelfahrt bis Mitte September.
Weiter lesen

Neues Pfarrmagazin

25. März 2022, 11:29
Das aktuelle Pfarrmagazin „BEGEGNUNG“ ist jetzt in der Verteilung.
Weiter lesen

Ökumenisches Friedensgebet in Pech

11. März 2022, 07:54
Ab dem 14. März 2022 wird montags von 18:00 bis 18:15 Uhr in Pech bis auf weiteres ein ökumenisches Friedensgebet gehalten.
Weiter lesen

Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine durch die ZUGABE!

8. März 2022, 13:58
Vertrieben durch die Kriegsgeschehen in ihren Heimatländern kamen in den letzten Jahren viele Menschen nach Wachtberg. ...
Weiter lesen

Andachten in der Fastenzeit

23. Februar 2022, 13:18
Einladung zu Morgenlob, Spätschicht und Bußandachten
Weiter lesen
2021-04- Pastoralbüro 3 Höfer-Sengelhoff (c) Miriam Höfer-Sengelhoff

Katholische Pfarrgemeinde
St. Marien Wachtberg

Pastoralbüro

Am Bollwerk 7
53343 Wachtberg–Berkum

Empfehlen Sie uns